Gebäude der Stadtwerke Elmshorn

Anschrift

Stadtwerke Elmshorn
Westerstr. 50-54
25336 Elmshorn
Anfahrt

Öffnungszeiten

Mo + Do: 8.00 – 18.00 Uhr
Di + Mi: 8.00 – 16.00 Uhr
Fr: 8.00 – 12.00 Uhr

Telefon

Zentrale
(04121) 645-0

Kundenservice
(04121) 645-333

Techn. Kundenservice Strom
(04121) 645-751

Techn. Kundenservice Gas/ Wasser
(04121) 645-750

Termin

Hier Telefontermin vereinbaren

Fax

(04121) 645-300

Störungsrufnummer

(04121) 645-113

Terminvereinbarung

Wir rufen Sie an, wann es Ihnen am besten passt!

Vereinbaren Sie hier Ihren Telefontermin.

Zeitung gehört zur Bildung unabdingbar dazu

(vom 15.02.2018)

Büdelsdorf

Das Zisch-Projekt konnte auch in diesem Jahr wieder starke Wirtschaftsunternehmen aus der Region als Partner gewinnen. Edeka Nord, der Hansa-Park in Sierksdorf, die Volksbank Flensburg-Schleswig und die Stadtwerke Elmshorn sorgen durch ihre finanzielle Unterstützung für die Auslieferung der Tageszeitungen an die rund 9000 teilnehmenden Schüler. Während des Projekts werden viele Schüler erstmalig einen Zeitungsbericht veröffentlichen. Auf ihre Recherche- und Entdeckungsreise können sich die Nachwuchsreporter auch in die Partner-Unternehmen begeben.

Neben Zisch unterstützt Edeka Nord zahlreiche Projekte und Initiativen. Das Zisch-Projekt liegt dem Unternehmen besonders am Herzen. „Wir nehmen unsere Verantwortung in der Gesellschaft ernst und Bildung ist ein wichtiger Grundstein für die Zukunft von Generationen“, sagt Caren Schulze , bei Edeka Nord zuständig für Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Edeka Nord unterstützt das Projekt beim sh:z und beim A.Beig-Verlag bereits zum dreizehnten Mal und hat bisher sehr positive und vielfältige Erfahrungen sammeln können. Die Schüler interessieren sich nicht nur für die Edeka-Themenangebote, sondern lernen das Unternehmen als Arbeitgeber und als ein Unternehmen mit Vorbildfunktion kennen. Für Schulze sind in Zeiten von „Fake News“ verlässliche Informationen besonders wichtig: „Gerade in der digitalen Informationsflut bietet die Zeitung klassisch fundierte und gut recherchierte Nachrichten, gerade auch mit lokalem Bezug. Sie ist ein sicherer Orientierungspunkt und steht auch „offline“ zur Verfügung.

Bildung ist für den Hansa-Park ein sehr wichtiges Thema. Mit der Hansa-Park- Akademie hat das Unternehmen ein deutliches Zeichen gesetzt. Dasselbe gilt für Zisch, denn zur Bildung gehört das Zeitungslesen unabdingbar dazu. „Wir möchten junge Menschen dazu anspornen die Zeitung als Bildungstool in ihrem Alltag zu verankern“, sagt Christoph Andreas Leicht . Für den Hansa-Park-Geschäftsführer liegt die größte Herausforderung für junge Menschen aus dem riesigen Portfolio der Informationen - ob aus der Tageszeitung, aus Fachbüchern oder dem Internet - die werthaltigsten und gleichzeitig inhaltlich korrekten Aussagen und Informationen herauszuziehen, zu sammeln und in entsprechenden Zusammenhang zu bringen.

In diesem Jahr ist die Volksbank Flensburg-Schleswig erstmalig Partner des Zisch-Projekts. Aus Sicht der Bank ist es für junge Menschen wichtig auf dem aktuellsten Informationsstand zu sein, um mitreden zu können, Themen kritisch zu hinterfragen, sich eine Meinung zu bilden und die Gesellschaft nach den eigenen Vorstellungen mit gestalten zu können. „Der Grundstein für diesen Prozess wird mithilfe des Zisch-Projekts bereits in der Schulzeit gelegt, was wir als unverzichtbar ansehen und daher dieses Projekt sehr gern unterstützen“, sagt Tatjana Triebs aus der Personalabteilung. Schüler können nicht früh genug lernen, richtige von falschen Informationen zu unterscheiden und die entsprechenden Quellen zu hinterfragen.

Als Energieversorger tragen die Stadtwerke Elmshorn auch Verantwortung für die kommenden Generationen und engagieren sich daher neben Kinder- und Jugendsport auch sehr für Kinder- und Jugendbildung in der Region. „Das Zisch-Projekt ist daher wie für uns geschaffen“, sagt Sören Schuhknecht , Werkleiter der Stadtwerke Elmshorn. Durch das Projekt lernen Kinder und Jugendliche frühzeitig, die Inhalte einer Tageszeitung zu verstehen, zu hinterfragen und daher auch den Wahrheitsgehalt von Nachrichten zu erkennen. Die Erlangung von Medienkompetenz ist für die Zukunft der Jugendlichen in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Bei den Stadtwerken Elmshorn können sich die Teilnehmer auf alle Themen rund um die Energie- und Wasserversorgung in der Region freuen. Im Fokus dieser Projektphase sehen wir die Vorstellung unserer Wasserwerke.

sh:z

zurück