3.000 EUR für Schnuppergutscheine

(vom 29.05.2017)

Elmshorner Nachrichten, 26.05.2017

Elmshorn: Grund zur Freude gibt es in der Stadtbücherei, denn auch in diesem Jahr unterstützen die Stadtwerke Elmshorn das bereits etablierte „Schnuppergutschein-Projekt“ der Einrichtung und erhöhen ihre Zuwendung auf 3 000 Euro.„Dank der Unterstützung der Stadtwerke konnte das ,Schnuppergutschein-Projekt’ im Jahr 2014 überhaupt erst ins Leben gerufen werden“, erklärt Philipp Braun, Leiter der Bücherei, die mit mehr als 161 000 Besuchern und rund 6 700 Lesern eine der meist genutzten außerschulischen Kultur- und Bildungseinrichtungen der Stadt ist. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet dabei die Vermittlung von Lese-, Informations- und Medienkompetenz, weshalb immer ein enger Kontakt mit den Schulen gepflegt wird. „Aus diesem Grund wollen wir das ,Schnuppergutschein-Projekt’ nachhaltig unterstützen. Lesen ist schließlich der beste Ansatz zum Lernen“, unterstreicht Stadtwerke-Chef Sören Schuhknecht.

Im Rahmen von Schulführungen für die 2. und 3. Klassen bekommen die Teilnehmer Schnuppergutscheine überreicht, die sie gegen eine kostenlose Lesekarte einlösen können, die ein Jahr Gültigkeit besitzt. „Die Steigerung der eingelösten Gutscheine von 180 Stück im Jahr 2014 auf 479 Stück im Jahr 2016 zeigt, dass das Angebot gut angenommen wird“, freut sich Philipp Braun.

uma