Badepark: Sauna schließt bis Ende 2018

(vom 16.05.2017)

Elmshorner Nachrichten, 16.05.2017

Saunafreunde sollten in dieser Woche unbedingt noch einmal dem Badepark einen Besuch abstatten. Denn ab Sonntag ist es erst einmal für lange Zeit vorbei mit dem Schwitzen. Die Sauna schließt nicht, wie gewohnt, nur während der Sommermonate: Wegen der Sanierung des Hallenbads bleibt auch die Sauna voraussichtlich bis Ende 2018 geschlossen. „Diese Entscheidung war am Ende die sinnvollste“, sagte Stadtwerke-Chef Sören Schuhknecht. Zum einen würde der Betrieb der Sauna während der Bauarbeiten viel Geld kosten. Schuhknecht: „Die Wärme- und Stromleitungen sind mit dem Bad gekoppelt. Das zu trennen, wäre sehr aufwändig.“ Zum anderen sprechen Sicherheitsbedenken gegen den Saunabetrieb. Und nicht zuletzt sei auch die Wohlfühlatmosphäre eingeschränkt, wenn im Gebäude Baulärm herrscht. Die Sauna-Mitarbeiter werden in der Zwischenzeit im Freibad- und Traglufthallenbetrieb eingesetzt.

Schuhknecht will im kommenden Jahr die Sauna so bald wie möglich wieder eröffnen. „Der späteste Zeitpunkt wird die Hallenbad-Wiedereröffnung im Dezember 2018 sein.“ Zum Trost bieten die Stadtwerke Freitag und Sonnabend, 19. und 20. Mai, zwei lange Saunanächte bis Mitternacht an. Und jeder bereits gekaufte Saunagang wird nach der Wiedereröffnung verdoppelt.

cop