Unternehmensgebäude

Anschrift

Stadtwerke Elmshorn
Westerstr. 50-54
25336 Elmshorn
Anfahrt

Öffnungszeiten

Mo + Do: 8.00 – 18.00 Uhr
Di + Mi: 8.00 – 16.00 Uhr
Fr: 8.00 – 12.00 Uhr

Telefon

Zentrale
(04121) 645-0

Kundenservice
(04121) 645-333

Termin

Hier Telefontermin vereinbaren

Fax

(04121) 645-300

Störungsrufnummer

(04121) 645-113

Terminvereinbarung

Wir rufen Sie an, wann es Ihnen am besten passt!

Vereinbaren Sie hier Ihren Telefontermin.

Glasfaser: Stadtwerke investieren 30 Millionen

(vom 16.12.2019)

Elmshorn: Startschuss für Breitbandausbau / Flächendeckendes Netz bis 2025 geplant

Es geht los: Stadtwerke-Chef Sören Schuhknecht setzt auf die Glasfasertechnologie.
Es geht los: Stadtwerke-Chef Sören Schuhknecht setzt auf die Glasfasertechnologie.

Schnelles Internet in Elmshorn: Ab jetzt mischen auch die Stadtwerke Elmshorn auf diesem Zukunftsmarkt mit – und zwar kräftig. „Wir werden in den flächendeckenden Ausbau unseres Glasfasernetzes bis zum Jahr 2025 zirka 30 Millionen Euro investieren“, kündigt Stadtwerke-Chef Sören Schuhknecht eine regelrechte Glasfaser-Offensive an, die die Stadtwerke gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen E.Net umsetzen werden.

Internet, TV und Festnetz aus einer Hand: Der Startschuss ist gefallen. In den Straßen Hasenbusch, Am Raarer Moor und der Luise-Schenk-Straße – dem sogenannten Cluster A – wollen die Stadtwerke im ersten Quartal 2020 mit dem Glasfaserausbau beginnen. 1200 Haushalte wurden bereits angeschrieben. „Wir scheuen den Wettbewerb nicht. Wir können den Elmshornern ein sehr attraktives Angebot machen“, betont Schuhknecht. Das Unternehmen brauche eine Anschlussquote von 35 bis 40 Prozent, um wirtschaftlich arbeiten zu können. Nach und nach sollen dann alle Elmshorner Stadtteile das schnelle Netz bekommen. Stichwort „Smart City“: Mit dem Glasfasernetz möchte Schuhknecht die Stadt Elmshorn fit für die digitale Zukunft machen.

zurück